Diesis (Antonio Citterio)

Sofa
Diesis (Antonio Citterio, hergestellt von B&B Italia)


Bild: David Andel

Das Diesis ist deswegen ein so interessantes Sofa, weil es zwar erst seit 1979 hergestellt wird, jedoch ohne weiteres mit modernen Klassikern der zwanziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts mithalten kann. Natürlich passt ein Sitzmöbel dieser Größe nicht unbedingt zum Fokus damaliger Gestalter, eher kleine Räume möglichst optimal auszunutzen. Doch wer heute mindestens einen 20 Quadratmeter großen Wohnraum und einen relativ breiten Flur dorthin vorweisen kann, dessen Wohnfläche dürfte auch Diesis-tauglich sein.
Natürlich muss nicht zwangsläufig das 2,77 Meter lange Ursprungsmodell erworben werden, doch sieht gerade jenes mit Abstand am besten aus. Vom ergonomischen Standpunkt aus betrachtet, waren kleine Menschen garantiert nicht die Zielgruppe von Antonio Citterio. Die Sitzfläche ist ungewöhnlich tief, weshalb hier nur entsprechende Rückenkissen Abhilfe schaffen könnten.

Citterio hat mit dem Diesis vermutlich eines der schönsten Sofas der Moderne geschaffen, es gibt sowohl bequemere als auch günstigere oder teurere Modelle, der klassischen Eleganz eines Diesis kann jedoch kein anderes Produkt das Wasser reichen.

David Andel