Wodka im arabischen Winter

Zahllose Nächte müssen US-Neokonservative vom Nahostfinale einer billigen Rohstoffkolonie südlich der Türkei geträumt haben und fabulierten von Domino-Theorien in diesem Sinne, Putin hingegen sieht in Syrien nur mehr klar mit Wodka. Und tatsächlich sei der Expertenmeute mit militärischem Beißreflex eine Wodkakur anempfohlen, denn nüchtern führten sie uns doch nur nach Absurdistan.


Bild: David Andel

Lesen Sie mehr …

Wo ist Jessica Hyde?

Gäbe es nichts außer Fernsehen als Tor zur Welt, wäre der Kulturverlust aufgrund jener geistesstarren Unsympathen, die sich der Dummheitspflege widmen, beträchtlich. Und obgleich sich mittlerweile Konkurrenten allerorten finden, tritt das Medium seit Jahrzehnten nur immer primitiver auf. Wenn dann wider Erwarten ein Juwel namens „Utopia“ auf den Bildschirmen erscheint, dann wirkt das fast schon wie Versehen.


Bild: Channel 4 (Bildschirmfoto)

Lesen Sie mehr …